HERZRÄUME  * ELTERN-BABY-Therapie & Beratung  *  Elternschule & Bindungskurse             

     von Herz zu Herz - gemeinsam auf dem Weg

BABYKURSE & ACHTSAMKEITSSCHULUNG im Rahmen der ELTERNSCHULE

Feed
19.03.2024
-
19.03.2024
EINFÜHRUNG in die sog. BABYBODYLANGUANGE für Fachpersonen aus dem frühen Babybereich
für HEBAMMEN, OSTEOPATH*INNEN, KINDERÄRTZE, PHYSIOS, KURSLEITERINNEN & BERATER*INNEN aus dem Themenfeld Füttern Schlafen Regulation etc.   mehr
19.04.2024
-
19.04.2024
ONLINE WORKSHOP BABYBODYLANGUAGE für ELTERN mit Johanna Otte und mir
Du willst dein Baby gerne verstehen und trotzdem bleibt dir sein Verhalten manchmal ein Rätsel ??? Sei neugierig, was es alles zu entdecken gibt ...    mehr


ONLINE WORKSHOPS für FACHPERSONEN aus dem frühen BABYFELD
BABYBODYLANGUAGE

mit Aufzeichnung !


19.April 2024 9:00 - ca. 11:15 Uhr
Anmeldung ONLINE WORKSHOPS
BABYBODYLANGUAGE
19.April 2024 9:00 - ca. 11:15 Uhr



Anmeldung und weitere Infos :

SCHAU HIER


ONLINE WORKSHOPS für ELTERN
zum Thema BABYBODYLANGUAGE

Könnte es sein, dass mein Baby mir mit seinem Verahlten, Körperausdruck, Weinen ... etwas über seine Heldenreise Geburt erzählen möchte ??

19.April 2024 9:00 - ca. 11:15 Uhr


Anmeldung und weitere Infos :

SCHAU HIER


NEU im ANGEBOT
Start ab Ende März

mittwochs 11:00 - 12:30 Uhr
Mindest TN Zahl sind 6 Mamas mit Baby

6 Termine

Kursort Der KURSRAUM LEBEN hoch³


Kosten : 6x 90 min. 108,00€


ANMELDUNG per Kontaktformular


falls es Interessierte gibt mit Babys/Kleinkindern über 12 Monate - bitte meldet euch bei mir ! bei genügender Nachfrage richten wir einen Nachmittagskurs ein :-))

BABYKÖRPERSPRACHE - vor ORT

für Eltern mit Babys ab 3 Monate bis 12 Monate, die sich mit mir auf eine spannende Entdeckungsreise begeben wollen :
könnte es sein, dass uns unsere Babys mit ihrem Körper und ihren Emotionen über ihre Geburt und ihre Zeit im Bauch erzählen wollen und wir bekommen es gar nicht mit ??
Soviel wird für uns klarer und verständlicher, wenn wir diese Zeichen lesen und einbinden können.
Wir stimmen uns gemeinsam auf unsere Geburtsgeschichten ein - denn auch Mamas haben oft das Bedürfnis ihrer Story in einem geschützten Rahmen Würdigung und Anerkennung zu geben. Den Babys geben wir ebenfalls einen geschützten und gehaltenen Raum für ihr ureigenes Erleben.
Ich unterstütze euch dabei, eure Babys auf einer tiefen Ebene lesen zu lernen.

Je nach Gruppengröße und Alter der Babys teilen wir den Raum und machen uns ein gemütliches Nest :-)

HERZRÄUME
BASIC BONDING I


für MAMAS mit Babys von 2-7 Monate

Kursort Der KURSRAUM LEBEN hoch³

START : im MOMENT gibt es leider KEINE KURSE


Bitte nutzen Sie das Kontaktformular

* Miteinander Ankommen auf und in dieser
   Welt

* Musik, Tanz & Berührung

* Schmetterlingsmassage : damit das Baby sich
               in seinem Körper zu Hause fühlen kann

* Babybeobachtung : damit ich die Bedürfnisse
       meines Babys erkenne und richtig verstehe

* Stressregulation : damit ich die Angst vor den
          Babytränen verliere und mein Baby besser
          beruhigen und trösten kann

* Kinästethik infant Handling : damit wir über
                  sanfte und achtsame Berührung und
     Bewegung die Babys einladen, diese Welt als
     einen sicheren Ort zu erleben

WURZELN & FLÜGEL
AUTONOMIE & BINDUNG  BASIC BONDING II


für MAMAS mit Babys von 6-12 Monate

Kursort Der KURSRAUM LEBEN hoch³

START : im MOMENT gibt es leider KEINE KURSE


Bitte nutzen Sie das Kontaktformular

Inhalte von Basic Bonding I werden beibehalten und weiter vertieft.

Diese Gruppe schafft einen freien Beobachtungsraum für BABYS, dh. die Babys dürfen gemäß ihren Bedürfnissen und ihrem eigenen Timing erste Kontakte zu anderen, zur vorbereiteten Spiel- und Bewegungsumgebung aufnehmen, ohne dass die erwachsenen Bindungspersonen Initiative vorgeben oder Anregungen geben. 

Wir werden nur bei Bedarf ins Geschehen eingreifen - das ist heutzutage gar nicht mehr soo einfach :-))  Danach gibt es offenen Austausch und Q &A Runde.

Zusätzlich gibt es  Inhalte zur Babybodylanguage,  der freien Bewegungsentwicklung, und was eine gesunde Autonomieentwicklung mit Bindung zu tun hat. Wir stellen uns Fragen wie : gibt es sowas wie Trotz überhaupt ... ?? braucht es Wut, um sich gesund zu entwickeln ?? ...  und vieles mehr :-)